DATENSCHUTZ

Bezugnehmend auf das neue Datenschutzgesetz, das ab dem 1. September 2023 in Kraft tritt.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die Proacteam AG, wie wir Personendaten erheben und anderweitig verarbeiten. Diese Erklärung ist nicht abschließend; möglicherweise regeln andere Datenschutzerklärungen (oder allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen und ähnliche Dokumente) spezifische Sachverhalte. Der Begriff "Personendaten" umfasst alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z. B. Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie hierzu berechtigt sind und die Daten korrekt sind.

Diese Datenschutzerklärung entspricht den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG) und des revidierten Schweizer Datenschutzgesetzes (revDSG). Die Anwendbarkeit dieser Gesetze hängt jedoch vom Einzelfall ab.


1. Verantwortlicher/Datenschutzbeauftragter/Vertreter

Gemäß Artikel 27 ist der Vertreter gleichzeitig auch der Datenschutzbeauftragte gemäß Artikel 37: Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier durchführen, ist Michel Hartmann, Proacteam AG, Binningerstrasse 116, CH-4123 Allschwil, +41 61 486 98 01, m.hartman@proacteam.ch.

Unser Datenschutzbeauftragter gemäß Artikel 37 DSGVO ist zugleich unser Vertreter im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gemäß Artikel 27 DSGVO (sofern erforderlich). 


2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten hauptsächlich die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

Darüber hinaus nutzen wir gegebenenfalls öffentlich zugängliche Quellen und erhalten Daten von anderen Unternehmen innerhalb der Proacteam AG, von Behörden und Dritten. Die Kategorien von Personendaten umfassen Informationen aus öffentlichen Registern, Daten im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren, Angaben zu beruflichen Funktionen und Aktivitäten, Informationen aus Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte, Angaben von Personen aus Ihrem Umfeld sowie Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.


3. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden die erhobenen Personendaten primär zur Erfüllung unserer Verträge mit Kunden und Geschäftspartnern sowie zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten im In- und Ausland. Darüber hinaus verarbeiten wir Personendaten für die Angebotserstellung, Weiterentwicklung unserer Angebote und Dienstleistungen, Kommunikation mit Dritten, Werbung und Marketing, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, Verhinderung von Straftaten und Sicherstellung des Betriebs.

Bei Einwilligung verarbeiten wir Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.


4. Cookies/Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Wir setzen auf unseren Websites Cookies und vergleichbare Techniken ein, um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren. Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser anpassen. Wir verwenden permanente Cookies, um Benutzereinstellungen zu speichern und das Nutzerverhalten zu analysieren. In Newslettern und Marketing-E-Mails integrieren wir sichtbare und unsichtbare Bildelemente zur Analyse der Öffnungsraten.

Die Nutzung unserer Websites und die Einwilligung zum Erhalt von Newslettern und Marketing-E-Mails setzen die Zustimmung zu diesen Techniken voraus.

Wir verwenden gelegentlich Google Analytics oder ähnliche Dienste. Diese Dienste können in jedem Land weltweit angesiedelt sein. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um die IP-Adressen der Website-Besucher zu schützen.


5. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten geben wir Daten an Dritte weiter, sei es zur Bearbeitung für uns oder für deren eigene Zwecke. Empfänger können Dienstleister, Geschäftspartner, Kunden, Behörden, Medien, die Öffentlichkeit und andere sein. Diese Empfänger können sich weltweit befinden. Bei Übermittlung in Länder ohne angemessenen Datenschutz treffen wir vertragliche Vereinbarungen zur Einhaltung des Datenschutzes.


6. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir speichern Personendaten so lange wie für vertragliche und gesetzliche Pflichten oder die verfolgten Zwecke erforderlich. Nach Erfüllung dieser Zwecke werden Daten gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten gelten kürzere Aufbewahrungsfristen.


7. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch.

Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Sie müssen die für die Geschäftsbeziehung erforderlichen Personendaten bereitstellen. Ohne diese Daten können wir in der Regel keinen Vertrag abschließen oder abwickeln, und die Website kann nicht genutzt werden, wenn bestimmte Angaben nicht offengelegt werden. 


8. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Wir setzen Profiling teilweise automatisiert ein, um Sie zielgerichtet zu informieren und beraten. Vollautomatische Entscheidungsfindung verwenden wir grundsätzlich nicht.


9. Rechte der betroffenen Person

Sie haben Rechte gemäß geltendem Datenschutzrecht, einschließlich Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenbearbeitung, Widerspruch und Datenportabilität. Die Ausübung dieser Rechte erfordert in der Regel eine eindeutige Identitätsprüfung. Sie können uns unter der angegebenen Adresse kontaktieren. 


10. Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann ohne Vorankündigung angepasst werden. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website verfügbar. Im Falle einer Aktualisierung werden Sie darüber informiert.

Kontakt: info@proacteam.ch, www.proacteam.ch

DATENSCHUTZ

Bezugnehmend auf das neue Datenschutzgesetz, das ab dem 1. September 2023 in Kraft tritt.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die Proacteam AG, wie wir Personendaten erheben und anderweitig verarbeiten. Diese Erklärung ist nicht abschließend; möglicherweise regeln andere Datenschutzerklärungen (oder allgemeine Geschäftsbedingungen, Teilnahmebedingungen und ähnliche Dokumente) spezifische Sachverhalte. Der Begriff "Personendaten" umfasst alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z. B. Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie hierzu berechtigt sind und die Daten korrekt sind.

Diese Datenschutzerklärung entspricht den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Schweizer Datenschutzgesetzes (DSG) und des revidierten Schweizer Datenschutzgesetzes (revDSG). Die Anwendbarkeit dieser Gesetze hängt jedoch vom Einzelfall ab.


1. Verantwortlicher/Datenschutzbeauftragter/Vertreter

Gemäß Artikel 27 ist der Vertreter gleichzeitig auch der Datenschutzbeauftragte gemäß Artikel 37: Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier durchführen, ist Michel Hartmann, Proacteam AG, Binningerstrasse 116, CH-4123 Allschwil, +41 61 486 98 01, m.hartman@proacteam.ch.

Unser Datenschutzbeauftragter gemäß Artikel 37 DSGVO ist zugleich unser Vertreter im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gemäß Artikel 27 DSGVO (sofern erforderlich).


2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten hauptsächlich die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

Darüber hinaus nutzen wir gegebenenfalls öffentlich zugängliche Quellen und erhalten Daten von anderen Unternehmen innerhalb der Proacteam AG, von Behörden und Dritten. Die Kategorien von Personendaten umfassen Informationen aus öffentlichen Registern, Daten im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren, Angaben zu beruflichen Funktionen und Aktivitäten, Informationen aus Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte, Angaben von Personen aus Ihrem Umfeld sowie Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.


3. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden die erhobenen Personendaten primär zur Erfüllung unserer Verträge mit Kunden und Geschäftspartnern sowie zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten im In- und Ausland. Darüber hinaus verarbeiten wir Personendaten für die Angebotserstellung, Weiterentwicklung unserer Angebote und Dienstleistungen, Kommunikation mit Dritten, Werbung und Marketing, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, Verhinderung von Straftaten und Sicherstellung des Betriebs.

Bei Einwilligung verarbeiten wir Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.


4. Cookies/Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Wir setzen auf unseren Websites Cookies und vergleichbare Techniken ein, um Ihren Browser oder Ihr Gerät zu identifizieren. Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser anpassen. Wir verwenden permanente Cookies, um Benutzereinstellungen zu speichern und das Nutzerverhalten zu analysieren. In Newslettern und Marketing-E-Mails integrieren wir sichtbare und unsichtbare Bildelemente zur Analyse der Öffnungsraten.

Die Nutzung unserer Websites und die Einwilligung zum Erhalt von Newslettern und Marketing-E-Mails setzen die Zustimmung zu diesen Techniken voraus.

Wir verwenden gelegentlich Google Analytics oder ähnliche Dienste. Diese Dienste können in jedem Land weltweit angesiedelt sein. Wir haben Maßnahmen ergriffen, um die IP-Adressen der Website-Besucher zu schützen.


5. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten geben wir Daten an Dritte weiter, sei es zur Bearbeitung für uns oder für deren eigene Zwecke. Empfänger können Dienstleister, Geschäftspartner, Kunden, Behörden, Medien, die Öffentlichkeit und andere sein. Diese Empfänger können sich weltweit befinden. Bei Übermittlung in Länder ohne angemessenen Datenschutz treffen wir vertragliche Vereinbarungen zur Einhaltung des Datenschutzes.


6. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir speichern Personendaten so lange wie für vertragliche und gesetzliche Pflichten oder die verfolgten Zwecke erforderlich. Nach Erfüllung dieser Zwecke werden Daten gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten gelten kürzere Aufbewahrungsfristen.


7. Datensicherheit

Wir treffen angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch.

Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Sie müssen die für die Geschäftsbeziehung erforderlichen Personendaten bereitstellen. Ohne diese Daten können wir in der Regel keinen Vertrag abschließen oder abwickeln, und die Website kann nicht genutzt werden, wenn bestimmte Angaben nicht offengelegt werden.


8. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Wir setzen Profiling teilweise automatisiert ein, um Sie zielgerichtet zu informieren und beraten. Vollautomatische Entscheidungsfindung verwenden wir grundsätzlich nicht.


9. Rechte der betroffenen Person

Sie haben Rechte gemäß geltendem Datenschutzrecht, einschließlich Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenbearbeitung, Widerspruch und Datenportabilität. Die Ausübung dieser Rechte erfordert in der Regel eine eindeutige Identitätsprüfung. Sie können uns unter der angegebenen Adresse kontaktieren.


10 Änderungen

Diese Datenschutzerklärung kann ohne Vorankündigung angepasst werden. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website verfügbar. Im Falle einer Aktualisierung werden Sie darüber informiert.

Kontakt: info@proacteam.ch, www.proacteam.ch